Aktuelle Meldungen

Die Konferenz „Digital Streetwork für EU-Zugewanderte" brachte am 22. Januar in Magdeburg mehr als 150 Teilnehmende aus vielen Bundesländern in den Fachaustausch.

Die Konferenz von minor Projektkontor unter Beteiligung des Landesprojekts EUmigra und der EU-Gleichbehandlungsstelle thematisiert Digital Streetwork als eine Methode der aufsuchenden Beratung.

Akteure und Vereine der AGSA-Mitgliedsorganisation sind gemeinsam mit vielen Kooperationspartnern herzlich eingeladen zum AGSA-Neujahrsempfang.

Zum 30. Jahrestag der Einführung der Unionsbürgerschaft stellt die Europäische Kommission ein Maßnahmenpaket zur Stärkung der mit ihr verbundenen Rechte vor.

In einem gemeinsam erarbeiteten Forderungspapier weisen die BKMO und die BAGFW auf einige elementare Punkte hin, die bei der Umsetzung des Gesetzesvorhabens beachtet werden sollten.

Die Verbesserung der Medienarbeit für Vereine und Migrantenorganisationen ist Schwerpunkt eines Workshops der AGSA in der Weißenfelser Neustadt.

Um mehr ausländische Arbeitskräfte für das Land zu gewinnen, wollen Landesministerien, Arbeitgeber, Gewerkschaften, Kammern und weitere Mitglieder des Fachkräftesicherungspaktes künftig enger kooperieren.

Das Know-how der Vereinsgründung stellt Initiativen wie z.B. Migrantenorganisationen vor besondere Herausforderungen. Der in neuer Auflage erschienene Ratgeber bietet professionelle Unterstützung.

Die AGSA e.V. sucht zur Unterstützung ihrer Arbeit im Landesprojekt EUmigra personelle Verstärkung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Projektassistenz. Die Bewerbung ist ab sofort möglich.

Gefördert durch:  Logos der Förderer