Aktuelle Meldungen

Die Dokumentation von Jens Niehuss geht anhand von Fallbeispielen der Frage nach, wer die Gewinner und wer die Verlierer der Arbeitsmigration von Ost- nach Westeuropa sind.

Im Rahmen der Arbeitsmarktintegration von Frauen mit Migrationserfahrung spielen die Jobcenter und Agenturen für Arbeit eine zentrale Rolle. In einer zweiteiligen Studie zeigt die Fachstelle Einwanderung, welche Ansätze sie dabei verfolgen und wie sie diese in der Praxis umsetzen.

Die Arbeitshilfe ist im Juli 2021 vom Paritätischen Gesamtverband herausgegeben worden und soll Berater*innen dabei unterstützen zu vielen Fragen bezüglich der Freizügigkeitsrechte von EU-Bürgerinnen und -Bürgern in familiären Konstellationen die richtige Antwort zu finden.

Die Zahl der ausländischen Beschäftigten in Sachsen-Anhalt ist zwischen September 2019 und September 2020 um 5,8 Prozent gestiegen, die meisten von ihnen kamen aus der EU.

Am 9. September 2021 lädt das Berliner Beratungszentrum für Migration und Gute Arbeit BEMA ein zum online-Fachgespräch "Update: Die Arbeitsbedingungen mobiler Beschäftigter in der Baubranche".

Der EuGH hat am 15. Juli 2021 in einem Urteil entschieden, dass Unionsbürger*innen, die über kein anderes Freizügigkeitsrecht als das für nicht-erwerbstätige verfügen...

Der Migrationsbericht der Bundesregierung 2019 enthält neben umfassenden Wanderungsdaten zu Deutschland einen europäischen Vergleich zum Migrationsgeschehen und zur Asylzuwanderung. Er behandelt das Phänomen der irregulären Migration und informiert über...

Die im Juni 2021 erschienene Publikation des Projekts "Europäisches Berlin" behandelt die Auswirkungen der EU-Binnenmigration auf die Herkunftsländer und zeigt sowohl die Herausforderungen als auch die Potenziale der innereuropäischen Wanderungsdynamiken auf.

Die im Juni 2021 erschienene Broschüre soll in Deutschland beschäftigte Unionsbürgerinnen und -bürger dazu befähigen, selber aktiv zu werden, wenn ihre Rechte und Ansprüche nicht gewahrt werden. Aus der Beratungspraxis des Berliner Beratungszentrums...

Gefördert durch:  Logos der Förderer